L-Konzept GmbH & Co. GEM Ingenieure KG, Georgplatz 1, 04177 Leipzig HRA 14617, Amtsgericht Leipzig Insolvenzantrag

Ein User hat uns auf diese Meldung im Internet aufmerksam gemacht.

Wir kennen ein sehr honoriges und seriöses Unternehmen mit Namen L-Konzept aus Leipzig. Wir hoffen das dieses Unternehmen nichts mit dem hier in Insolvenz beantragenden Unternehmen wirtschaftlich zu tun hat. Das wäre “jammerschade” für den Leipziger Sanierungsmarkt. Wir bleiben dran und fragen nach. Wenn Sie etwas dazu wissen, mailen Sie uns bitte, oder kommentieren diesen Artikel.
Zitat
Amtsgericht Leipzig, Aktenzeichen: 404 IN 3513/09
Über das Vermögen der L-Konzept GmbH & Co. GEM Ingenieure KG, Georgplatz 1, 04177 Leipzig (HRA 14617, Amtsgericht Leipzig, Registergericht) vertreten durch persönl. haftende Gesellschafterin
LK Verwaltungs GmbH, diese vertr.d.d. GF Hans-Dieter Zimmermann
wurde am 17.02.2010 um 11:50 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet.
Der Insolvenzverwalter ist

Rechtsanwalt Joachim M. E. Voigt-Salus, Großer Brockhaus 1, 04103 Leipzig, Telefon: 0341/231780, Telefax: 0341/23178222, Internet/Email:
joachim.voigt-salus@voigtsalus.de.

Die Forderungen sind schriftlich bis zum 06.04.2010 bei dem Insolvenzverwalter anzumelden (§ 38 InsO). Sicherungsrechte an beweglichen Sachen und Rechten sind dem Insolvenzverwalter unverzüglich anzuzeigen (§ 28 Abs. 2 InsO). Leistungen an die Schuldnerin haben zu unterbleiben (§ 28 Abs. 3 InsO).

Der Berichtstermin und Termin zur Beschlussfassung über
a) die Beibehaltung des bisherigen oder Wahl eines neuen Verwalters gemäߧ 57 InsO
b) die Wahl eines Gläubigerausschusses gemäß § 68 InsO
c) den Fortgang des Verfahrens hierbei insbesondere die Entscheidung über die Betriebsfortführung gemäß § 157 InsO, Vorgaben zur Rechnungslegung des Insolvenzverwalters gemäß § 66 InsO und zur Verwahrung der Wertgegenstände durch den Insolvenzverwalter gemäß § 149 InsO
d) die Genehmigung von Rechtshandlungen von besonderer Bedeutung gemäß § 160 InsO
e) die Beauftragung eines Insolvenzplanes gemäß § 218 InsO
f) zur Anhörung über die Leistung eines Massekostenzuschusses im Falle der Massearmut und den Verzicht auf einen Rechnungslegungstermin gemäß §§ 66 und 207 InsO
g) ggf. Anordnung oder Aufhebung der Eigenverwaltung gemäß §§ 271, 272 InsO wird anberaumt auf

Donnerstag, 06.05.2010 um 14:00 Uhr, Saal 056, Erdgeschoss, Amtsgericht Leipzig, Insolvenzgericht, Bernhard-Göring-Straße 64, 04275 Leipzig.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Zustimmung zu Rechtshandlungen von besonderer Bedeutung gemäß § 160 InsO auch dann als erteilt gilt, wenn die Gläubigerversammlung beschlussunfähig ist.
Der Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wird anberaumt auf Donnerstag, 06.05.2010 um 14:00 Uhr, Saal 056, Erdgeschoss, Amtsgericht Leipzig, Insolvenzgericht, Bernhard-Göring-Straße 64, 04275 Leipzig.

Die Gläubiger werden über das Prüfungsergebnis festgestellter und für den Ausfall festgestellter Forderungen nicht benachrichtigt.

404 IN 3513/09 Amtsgericht Leipzig, Insolvenzgericht, 17.02.2010

2 Kommentare