Der LV-Ankauf – Das Gespräch mit einem Rechtsanwalt dazu

Wir haben uns mal mit einem erfahrenen Rechtsanwalt zu dem Thema unterhalten. Ähnlich wie viele unserer User sieht er auch die Situation, dass die BaFin/Bundesbank einen großen Teil der Gesellschaften im Laufe diesen Jahres anschreiben wird, mit der Bitte alle Unterlagen zu dem eigenen Geschäftsmodell offenzulegen und an die BaFin/Bundesbank zur Prüfung zu übersenden.

Man muss kein Prophet sein, um zu erahnen, was hieraus folgen kann/wird. Sicherlich die Abwicklung einzelner Unternehmen. Man muss aber auch wirklich sagen, dass es einzelne Unternehmen derzeit übertreiben. Hier wird alles angekauft, was irgendwie nach Geld riecht. Depots, Fondanteile, Festgeld usw. Mit dieser “Gier” bringt man nicht nur die Versicherungen gegen sich auf, sondern auch die Bankinstitute. Nun Gier frisst Hirn, direkt 2 große Branchen gegen sich aufzubringen, ist aber auch “hirnverbrannt”.

Aber es gibt auch schon Modelle wie man zukünftig das Geschäft trotzdem noch weiterführen kann, ohne das Einlagegeschäft zu betreiben bzw. überhaupt “in den Geruch” davon zu kommen. Erste Konzepte dazu liegen vor. Die Nach LV-Ankaufzeit hat begonnen! Definitiv!