WEST LB – A B W I C K E L N !

Das Thema West LB ist eine “never ending story” für das Land NRW und die Sparkassen.

Nachdem die Fusion mit der BayernLB gescheiter ist, fordert nun die EU Kommission möglicherweise zuviel erhaltene Beihilfen durch den Staat zurück. Es geht um einen Betrag in Höhe von 3,4 Milliarden Euro. Woher will die Bank das Geld denn nehmen? Diese Frage muss man sich bei der Kapitaldecke des Unternehmens in der Tat stellen. Das Einzige was jetzt noch empfehlenswert ist, ist die Abwicklung der Landesbank. Dann hätte das Trauerspiel endlich ein Ende. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.