Werden Irland und Portugal dieses Jahr noch Zahlungsunfähig

Die Kapitalmärkte scheinen dies zu vermuten, denn die Zinsen für Staatsanleihen beider Lände stiegen am Donnerstag stark.

Anleger fordern wieder enorme Zuschläge für das Risiko, diese Anleihen zu kaufen. Wobei was gibt es da eigentlich für ein Risiko? Es gibt doch den EU-Rettungsschirm, der wird das schon richten. Unsere Banken werden sicherlich Milliarden an Staatsanleihen in ihrem Bestand haben, wissend (nicht einmal spekulierend) die EU lässt kein Mitgliedsland wirklich “hängen”.