Zu still, Herr Ban

Mehrere Menschenrechtsorganisationen haben UN-Generalsekretär Ban Ki-moon für sein Schweigen zur Situation der Menschenrechte in China während eines Besuchs in dem Land kritisiert.

Bans Schweigen zu den Menschenrechten ist schockierend, zumal Aktivisten derzeit viel häufiger Opfer von Einschüchterungen sind als früher. So ein Sprecher der Organisation “Human Rights Watch”. Ban riskiere damit, die Unterstützung derjenigen zu verlieren, die sich einen “mutigen und standhaften Generalsekretär wünschen”, fügte er hinzu.