Wird es brenzlig? EU drängt Irland zu Annahme der EU-Hilfen

Nach der Rettung Griechenlands vor dem Staatsbankrott droht mit Irland ein weiterer Brandherd in der schuldengeplagten EU außer Kontrolle zu geraten. Das einst wegen seines rasanten Wirtschaftswachstums als “keltischer Tiger” bezeichnete Land könnte Kreisen zufolge in seiner Finanznot EU-Hilfen von 45 bis 80 Milliarden Euro beantragen.