WIKIA

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will seinem 2004 gegründeten Community-Webseiten-Projekt Wikia neues Leben einhauchen.
Die Internetplattform, auf der User sich rund um bestimmte Themenbereiche mit Gleichgesinnten vernetzen und austauschen können, wurde deshalb grundlegend überarbeitet und mit einem neuen Design ausgestattet. Um zum Erfolg des “großen Bruders” Wikipedia aufschließen zu können, setzt man dabei vor allem auf eine Verbesserung der Social-Community-Features, die letztendlich dabei helfen soll, sowohl die Nutzerzahl als auch die Verweildauer der Besucher zu steigern.