Weiterer Offener Immobilienfonds stoppt Rücknahme

Das Dilemma mit Offenen Immobilienfonds geht weiter. Auch diese Nachricht wird weitere Anleger in diesem Marktsegment verunsichern, wieder dazu führen, dass diese Anleger wiederum Gelder aus Ihrem gezeichneten Fonds abziehen. Das ist wie ein Dominoeffekt.

Vielleicht wäre es derzeit ratsam nicht immer “scheibchenweise” mit solchen Informationen an dem Markt zu gehen, sondern die Auszahlung aus allen offenen Immobilienfonds zu stoppen. Dies zum Schutz der Anleger. Bereits Anfang Mai hatten schon der KanAm Grundinvest und der SEB Immoinvest nach Veröffentlichung eines Gesetzentwurfs des BMFI ihre Fonds erneut gesperrt. Auch diese beiden Fonds hatten zur Begründung hohe Mittelabflüsse angeführt. Anleger befürchten, dass Bestände von Immobilienfonds zwangsweise um zehn Prozent abgewertet werden müssen, wenn das Gesetzesvorhaben umgesetzt wird.

Schöne Aussichern für Anleger – ab in Immobilien und Gold!