Wahn-Sinn

Otto Immobilien hat unlängst den Verkauf eines Zinshauses mit 0,6 Prozent Rendite im 1. Bezirk in Wien begleitet. Absurd?

Überhaupt nicht, findet Walter Wittmann, Vorstand des Zinshaus-Entwicklers Premium AG. „Dieser Käufer hat noch gut verhandelt“, sagt er. „In der City gibt es sogar deflationäre Häuser“ – sprich Objekte, wo der Mietertrag nicht einmal die Inflation abdeckt. In Deutschland wären solche Renditeangebote an Investoren nicht denkbar. Unter diesen Rendite-Gesichtspunkten ist das “Geschäft” ein Drauflegegeschäft, da über die Mieten nicht einmal die Kapitalkosten gedeckelt sind. Unglaublich!