ACI Fonds "The Dream is back" – Rainer Regnery

Rainer Regnery ist eine schillernde Figur im ACI Fonds Skandal.
Er gehörte zu den größten Vermittlern des Fonds. Er selber soll rund 15 Millionen € eingesammelt haben. Jetzt tritt er als großer Retter auf, versucht den geschädigten Anlegern einen “Dubai Traum II” zu verkaufen.

Man kann nur hoffen, dass die Anleger nicht zweites Mal auf irgendwelche Versprechungen hereinfallen, wo dann wieder “nur” der Vermittler verdient hat. Wo waren Sie, Herr Regnery, als es um den Fonds beim Vertrieb ging, haben Sie überhaupt ihre Sorgfaltspflicht wahrgenommen? Die haben Sie nun mal als Vermittler. Es wird sicherlich nicht lange dauern, bis die ersten Anlegerschutzanwälte Sie als “Ansprechpartner für Forderungen sehen werden” und das ist auch gut so. Wenn es stimmt, was man so liest, das Sie mit dem Fonds fast 2 Millionen € an Provision verdient haben könnten, dann ist bei Ihnen ja was für die Mandanten zu holen. Das wünschen wir Ihren Mandanten.

2 Kommentare