Merken Sie etwas vom Zinstief?

Weltweit sind die Leitzinsen der jeweiligen Bundesbanken im Keller. Dies natürlich auch in Deutschland. Derzeit auf dem historischen Tiefstand von einem Prozent.

Prima für die Geldinstitute. Sie borgen sich untereinander zum Schnäppchenpreis Geld und leihen es zum Vielfachen an ihre Kunden weiter.Nichts als Kundenabzocke auch hier wieder. Warum hier eine Verbracuherschutzministerin nicht einmal eingreift, nun ja zu starke Lobby denken wir.

So geht es derzeit vielen Bankkunden, man ärgert sich derzeit, wenn man sich seine Kontoauszüge und Gebührenabrechnungen der Hausbank anschaut. Denn wer sein Girokonto überzieht, wird trotz des Rekord-Zinstiefs im Schnitt mit mehr als elf Prozent zur Kasse gebeten. Für geduldete Dispos werden sogar oft noch einmal vier Prozent oben draufgepackt. “Eine absolute Unverschämtheit”, meint auch die Verbraucherzentrale.

Übrelegt man sich einmal, das viele der Banken jetzt abzocken denen noch vor Monaten mit milliardenschweren Rettungspaketen das Überleben gesichert wurde. Fast 800 Millionen Euro haben Banken und Sparkassen in 16 Monaten an Ertrag bei diesem Geschäft gemacht.

Perfide finden wir, das auch im Sommer diese Zisnen nochmals angehoben wurden, klar ist ja Urlaubszeit udn da achtet man gerade im Urlaub nicht so auf den Cent. Gute Gelegenheit für die Bank nochmals abzuzocken.