Meine Immobilie verkaufen, verschenken oder vererben

Eine berufliche Veränderung, neue Lebenspläne, Trennung oder Scheidung, der Verlust des Arbeitsplatzes – es gibt viele Gründe sich von Haus oder Eigentumswohnung zu trennen. Soll eine Immobilie den Besitzer wechseln, lauern etliche Fallstricke. Nicht selten werden Haus oder Wohnung unter Wert verkauft, oder bei der rechtmäßigen Übergabe drohen steuerliche und rechtliche Nachteile.

Was bei der Trennung von einer Immobilie im Detail zu beachten ist, erklärt der neue Ratgeber der Verbraucherzentralen “Meine Immobilie verkaufen, verschenken oder vererben”. Wertermittlung und Umgang mit Maklern kommen auf den 192 Seiten ebenso zur Sprache wie Hinweise zu Grund-, Erbschaft- und Einkommensteuer. Informationen zu Wohn- und Nutzungsrechten, Hinweise zur Vorbereitung des Notarvertrags und zahlreiche konkrete Beispielen runden die nützliche Hilfe für eine durchdachte und geordnete Eigentumsübergabe ab.

Der Ratgeber zeigt, wie Eigentümer – mit oder ohne Makler – eine Immobilie zu einem angemessenen Preis veräußern können, einen solventen Käufer finden und dabei alle rechtlichen und steuerlichen Bedingungen beachten. Und falls das Domizil in der Familie bleiben soll? Auch dafür gibt es Wege: zum Beispiel eine Schenkung oder eine gut überlegte Nachlassplanung, die alle Regeln des Erb- und Steuerrechts berücksichtigt. Der Ratgeber behandelt all diese Varianten und zeigt noch weitere Möglichkeiten auf, damit jeder Eigentümer den für ihn optimalen Weg findet

Quelle: Verbraucherschutzbundesverband