Märklin

Die Insolvenz des Modellbahnherstellers Märklin soll bis Ende 2010 abgewickelt werden. “Die Vorbereitungen für die Umsetzung des Insolvenzplans laufen auf Hochtouren.”
Das teilte eine Sprecherin des Insolvenzverwalters Michael Pluta am Freitag mit. Außerdem wird bereits im November der 46-jährige Stefan Löbich Geschäftsführer des Unternehmens. Er löst Kurt Seitzinger (71) ab, der den Vorsitz des Märklin-Beirats übernehmen soll. Arbeitsplätze gerettet! Prima!