Maier nur Bauernopfer für einen chaotischen Präsidenten

Wolfgang Overath war ein sehr guter Fussballspieler, Stratege auf dem Spielfeld und Geschäftsmann. Als Präsident des 1. FC Köln taugt er scheinbar gar nichts. Maier ist nur “ein Bauernopfer” mehr nicht. Ein Denkmal wie Overath stürzt man in Köln nicht vom Sockel – er sollte von selber gehen. Damit erweist er dem 1. FC Köln einen letzten guten Dienst.