HSH: Der Vorstand

Die HSH Nordbank war im Zuge der Finanzkrise in Schieflage geraten. Zur aktuellen politischen Diskussion über seine Zukunft als Vorstandsvorsitzender sagte Nonnenmacher in den Medien.

“Die maritime Wirtschaft und der Mittelstand unserer Region teilen mit mir die Sorge, dass die in Teilen wiedergewonnene Finanzierungsfähigkeit der Bank gerade leichtfertig zerredet wird.” In der vergangenen Woche waren führende Regierungsvertreter von Schleswig-Holstein und Hamburg erstmals öffentlich von Nonnenmacher abgerückt und hatten das Vertrauen in ihn als “erheblich strapaziert” bezeichnet. Rückendeckung gab es hingegen von Hamburgs ehemaligem Bürgermeister: Nonnenmacher sei in seinen Augen “immer noch der richtige Mann”, betonte Ole von Beust am Freitag vor dem Untersuchungsausschuss der Hamburger Bürgerschaft.