Hochtief

Nun können Hochtief-Aktionäre ihre Papiere an ACS abgeben. Aktionärsschützer raten davon ab. Der spanische Baukonzern ACS verspricht, den Firmensitz in Essen zu bestehen lassen und Tarifverträge einzuhalten. IG-Bau-Chef Klaus Wiesehügel: “Wir geben den Kampf gegen die Übernahme von ACS noch nicht verloren.”