Großauftrag für Airbus?

Die Fluggesellschaft Emirates plant langfristig mit 120 Großraum-Fliegern des Typs A380 von Airbus. Der Konzern halte an den bereits bestellten 90 Maschinen fest, sagte Emirates-Präsident Tim Clark Reuters am Dienstag. “Wir hätten gerne mehr, uns fehlt jedoch der Platz.”

Die Bestellung von 90 Maschinen sei ein Kompromiss zwischen Bedarf und Platzmangel. “120 war die Basis-Zahl unserer Planer, als wir geprüft haben, wo wir ankommen müssen.” Die Fluglinie werde weitere Maschinen bestellen, wenn sie am Heimatflughafen in Dubai mehr Stauraum habe.