Gibt es die Euro-Krise überhaupt?

Es gibt die Krise der Euroländer, dadurch bedingt natürlich auch eine Krise bei der Währung dieser Länder, eben dem Euro.
Feststellen muss man aber auch, das die Krise mit dem Euro als Währung nichts zu tun hat, insofern wollen wir mal eine Lanze für den Euro brechen. Was uns unverständlich ist, warum macht man nicht einmal “Tabula Rasa” mit allen Ländern der Eurozone. Warum macht man immer Land für Land für Land? Einmal eine Lösung für alle Länder wäre sicherlich das Beste. Nach Irland wird doch Spanien und Portugal die nächste Diskussion sein, die beginnen wird. Damit einhergehen wird wiederum eine Verunsicherung der Währung. Die Spirale beginnt von neuem.