Formel1: Ausstieg von Toyota?

Rückschlag für das Formel-1-Team Hispania Racing (HRT).
Toyota Motorsport in Köln hat die laufende Kooperation mit den Spaniern gekündigt, weil HRT seinen vertraglich vereinbarten Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen sei. HRT reagierte “erstaunt” über die Mitteilung.

HRT war 2010 eines der drei Newcomer-Teams in der Formel1 gewesen und hatte ein unterlegenes Dallara-Chassis benutzt. Von Toyota, das Ende 2009 aus der Formel-1-WM ausgestiegen war, hatte man einige der bestehenden Ressourcen benutzt. Die Option, für 2011 womöglich nun auch das bestehende Toyota-Chassis zu verwenden und einen großen Schritt nach vorne zu machen, dürfte sich nach der jüngsten Entwicklung aber zerschlagen haben.