Enthüllungen zu Atomwaffen

Die von Wikileaks enthüllte geheime Korrespondenz von US-Diplomaten bestätigt nach Medienangaben auch die Präsenz von taktischen US-Atomwaffen in den Niederlanden und Belgien. Dies berichteten am Montag Medien aus beiden Nachbarländern.Die Zeitungen beziehen sich auf einen geheimen Bericht, den die US-Botschaft in Berlin im November 2009 an das Außenministerium in Washington richtete. Darin werde die Präsenz von taktischen US-Kernwaffen nicht nur in Deutschland, sondern auch den Niederlanden, Belgien und der Türkei erwähnt. Wikileaks habe die Präsenz von US-Nuklearwaffen in Belgien enthüllt. “Die Präsenz von amerikanischen Atomwaffen in Kleine Brogel (einem belgischen Militärstützpunkt in Flandern) war für die lokale Bevölkerung ein “offenes Geheimnis”, schrieb “Der Standaard”.