Elysee erstattet Anzeige

Der Generalsekretär des Elysée-Palastes Claude Guéant und der Chef des französischen Inlandsgeheimdienst (DCRI) Bernard Squarcini werden gegen den Internet-Informationsdienst Anzeige wegen Diffamierung erstatten, weil dieser ihnen vorgeworfen hatte, Journalisten durch den Geheimdienst ausspionieren zu lassen.

Mediapart und die satirische Zeitschrift “Le Canard enchaîné” hatten berichtet, dass Präsident Nicolas Sarkozy Journalisten abhören lasse, die an der Aufklärung der Finanzaffären um die L’Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt arbeiten. Na, was dem König nicht gefällt…………………………