Ebay kauft mal selber

Das Internet-Auktionshaus kündigte am Donnerstag an, Dienste des Interneteinkaufsführers auf seiner eigenen Website zu integrieren.
Unternehmen wie Ebay und Google streben derzeit mit Macht auf den schnell wachsenden Markt für lokale Dienste. “Milo.com” lässt seine Nutzer in Echtzeit sehen, ob von ihnen gewünschten Produkte in einem Laden in ihrer unmittelbaren Umgebung erhältlich sind. Dazu unterhält der Einkaufsführer Kooperationen mit bis zu 50.000 Geschäften in den USA. Finanzielle Einzelheiten zu dem Kauf wurden nicht genannt.