Dummes Volk?

Manchmal hat man das Gefühl die Politiker halten das Volk für DUMM. Allein der letzte Wahlkampf hat doch wieder gezeigt, alles leere Versprechungen.

Die überwiegende Mehrheit des Volkes weiss doch das es nichts zu verteilen gibt, dann sagt es doch auch bitte mal offiziell und erzählt den Menschen nicht immer so einen “Bullshit” mit Steuerentlastung usw..

Gerade die FDP gibt hier ein phänomenales Beispiel an Sturheit und ökonomischer Dummheit. Wichtig war und ist für die FDP doch nur die Klientelpolitik, siehe hier Steuerentlastung für die Hotelbetreiber. Nicht
ein Arbeitsplatz mehr wurde dadurch geschaffen, mag sein das die Spendenbereitschaft zu Gunsten der FDP dadurch wächst, sicherlich mehr nicht.

Westerwelle ist der schlechteste Aussenminister den wir je gehabt haben, wobei zugegeben da waren wir wirklich richtig verwöhnt mit Genscher,Fischer und Steinmeier. Guido ist, Regierungsmäßig gesehen, ja noch im Kindergarten. Da wollen wir mal sagen “die Hoffnung stirbt zuletzt”. Aber diese ewigen Steuerversprechen- Mensch Guido Du bist Rheinländer erinnere Dich mal an das Alte Karnevalslied “wer soll das bezahlen wer hat soviel Geld”. Schluss mit so einem Humbuk, nicht das es noch eine Deutsche Tragödie gibt.

Was in Deutschland mal eingedämmt gehört ist der Subventionswahnsinn. Da ist soviel Geld was eingespart werden könnte und zum Beispiel für Bildung und Familien ausgegeben werden könnte, aber nein Hoteliers sind ja wichtiger! Prima!

Ich hoffe das die FDP am Sonntag in NRW einen Denzettel bekommt. NRW braucht eine große Koalition die Entscheidungen treffen kann nicht Menschen wie Westerwelle,Brüderle oder Pinkwart die an Sturheit und finanzpolitischer Dummheit und Sturheit nicht zu überbieten sind.

4% für die FDP reichen am Sonntag!