GM: Ausgabepreis 33 Dollar

US-Präsident Barack Obama hat den Börsengang von General Motors als “großen Meilenstein” nicht nur für den Opel-Mutterkonzern, sondern die gesamte US-Autoindustrie gewürdigt. Mit dem Schritt halbiere die Regierung ihre Beteiligung an GM beinahe, teilte Obama am Mittwochabend mit. Man halte zugleich an dem Bekenntnis fest, sich aus dieser Investition zurückzuziehen und dabei den Steuerzahler zu schützen. Die Hilfen für die US-Autoindustrie hätten schwere Entscheidungen und Opfer abverlangt. Es seien dadurch aber Jobs gerettet und eine Industrie vor dem Untergang bewahrt und wettbewerbsfähiger gemacht worden.