Der Gutmensch Wolfgang Schäuble

So muss man Wolfgang Schäuble bezeichnen. Was er für Deutschland getan hat, kann man als normaler Mensch nicht ermessen. Umso trauriger macht einen der Bericht des Stern, dass er seinen Rücktritt angeboten hat. Auch das wäre sicherlich nur ein Dienst an Deutschland, uneigennützig wie Schäuble nun mal ist.

Mit 68 hat er die verdammte Pflicht mal an seine eigene Gesundheit zu denken. So viel Jahre hat man mit 68 nicht mehr. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute und sagen sicherlich im Namen vieler Deutscher, Danke für Ihre Leistung für Deutschland. Schäuble hat den Kennedy Satz wirklich gelebt “frag nicht was dein land für dich tut, frag was du für dein Land tun kannst”.