Boeing verliert Aufträge durch "schlechte Nachrichten"

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing hat die Stornierung der Aufträge zum Bau von insgesamt zwölf Flugzeugen bekannt gegeben. Wie das Unternehmen mitteilte, handelt es sich um drei Maschinen vom Typ 777, acht vom Typ 737 sowie ein Exemplar des neuen Modells 787 “Dreamliner”. Welche Kunden ihre Aufträge zurückgenommen haben, wurde nicht genannt.