Aus gehabtem Schaden nichts gelernt – Die Unbelehrbarkeit des Herrn MAPPUS

Mappus hat den Verzicht auf den Abriss eines Bahnhofsflügels als Signal zur Beruhigung der aufgeheizten Stimmung bezeichnet. Allerdings bedeute das keine Abstriche an dem umstrittenen Milliardenprojekt Stuttgart 21.

“Ich habe gesagt, dass es keinen generellen Baustopp gibt”, sagte der CDU-Politiker am Dienstag in Stuttgart. “Die Situation muss jetzt befriedet werden. Nehmen Sie es als ein klares Signal.” Wir denken, es ist das falsche Signal. Es fehlt die Einsicht.